Winter in Oberstdorf

Skifahren

Genießen Sie 130 Pistenkilometer im Skigebiet Oberstdorf/Kleinwalsertal.

Für jeden Anspruch ist ein Skigebiet dabei:

  • das Nebelhorn, das Höchste Skigebiet der Allgäuer Alpen mit Deutschlands längster Talabfahrt von 7,5 km
  • Zweiländerskigebiet Fellhorn/Kanzelwand
  • Familienskigebiet Söllereck mit leichten bis mittelschweren Abfahrten, ideal für Anfänger und Kids
  • Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg bilden ein abwechslungsreiches Skigebiet für Jedermann
Gipfelabfahrt am Nebelhorn
Bergpanorama mit Langläuferin

Langlaufen und Skaten

Weltmeisterlich geprüfte Loipen erkunden und dabei den Blick auf die verschneiten Allgäuer Alpen genießen.
10 Loipen für jeden Geschmack und Anspruch, 75 km klassische Technik und 55 km Skating.

Empfehlung vom Gastgeber

Die Loipe Oberstdorfer Rundkurs starten 100 m vom Haus entfernt. Langlaufski schnappen und ab in die Spur!

Rodeln

Die Hänge rund um Oberstdorf bieten jede Menge Möglichkeiten zum Rodeln.

Gerade für Familien mit Kindern sind die Hänge in unmittelbarer Ortsnähe sehr gut geeignet. Erwachsenen Rodelfans empfehlen wir Strecken wie z.B. von der Seealpe, oder der Gaisalpe.

Rodeltipp für Kinder: Am Karatsbichl
Der sonnen- und aussichtsreiche Schlittenhang befindet sich im Südwesten Oberstdorfs und ist vom Ortsrand in ca. 30 Minuten zu Fuß erreichbar. Unmittelbar neben dem Hang befindet sich das Café-Restaurant Karatsbichl von dessen Sonnenterrasse man einen guten Blick über das Treiben am Hang hat. Auch die Langlaufloipe ist nur unweit vom Karatsbichl entfernt.

Gemeinsam auf dem Weg zum Rodeln
Wandern im Winter

Winterwandern

Oberstdorf verfügt über ein 140 km langes, präpariertes Winterwanderwegenetz - eines der Größten alpenweit.
Genießen Sie einen Spaziergang in die Täler oder Ortsteile von Oberstdorf. Winterwandern auf den Bergen ist ebenso möglich. Am Nebelhorn, Fellhorn oder Söllereck erleben sie präparierte Winterwanderwege.